Mittwoch, 11. Januar 2017

Wenn ich einmal groß bin... Interview zum Thema Arbeit.

Gymnasium 9 . Klasse, Interview zum Thema Arbeit, Hausaufgabe zum 11.01.2017

Befragt wurde: die kleine Königin, 5 Jahre alt, im Originalton.

Aufgabe: 
Führe ein Interview mit drei Personen aus unterschiedlichen Altersgenerationen zum Thema Arbeit durch. Verwende dafür die folgenden Fragen!

1. Welchen Beruf übst du aus/hast du ausgeübt/möchtest du später gerne ausüben?

Prinzessin.

2. Wie bist du auf diesen Beruf gekommen?

Weil sie so hübsch sind. 

3. Was gefällt dir an diesem Beruf?

Pinke Kleider und hübsch tanzen. 

4. Was gefällt dir weniger? 

Es gibt auch gemeine Prinzessinnen. 

5. Wird dein (angestrebter) Beruf deiner Meinung nach von der Gesellschaft wertgeschätzt? 

Ja, aber wissen tut man es nicht. 

6. Welchen Einfluss würdest du sagen, hat die Arbeit auf dein Leben?

Tanzen, sich vorstellen, kleinen Mädchen helfen, zieht in ein Schloss, möchte eine bessere Schwester haben. 

7. "Ich arbeite, um zu leben" oder "Ich lebe , um zu arbeiten?" Zu welcher Aussage würdest du sich einordnen? Begründe kurz!

Ich will eine Prinzessin sein, weil ich dann nicht sterbe. 

8. Was wünschst du dir für deine berufliche Zukunft/die Zukunft deines Berufes? 

Eine Herzkrone, mit Diamenten in den Herzen. Pinke Kleider, eine schöne Tasche, eine Kutsche und einen hübschen Prinzen. 

9. Warum denkst du, ist Arbeit wichtig für die Menschen?

Die Welt wird pinker, es gibt keinen Krieg und pink ist meine Lieblingsfarbe. 



-Vielen Dank für das Interview!-



Letztlich erklärt das Interview:
-warum es so schwierig ist, dem Kind anderes zu nähen als Kleider in pink,
-warum ich nun zu dem Schluß komme, dass die Welt in Teilen ruhig pinker werden darf.

Und ganz doll hoffe ich, dass die kleine Königin noch ganz lange Kind bleiben darf. 

Geteilt zum MMI bei Frollein Pfau.


Kommentare:

  1. Wunderbares Interview! Das motiviert doch, weiterhin pinke Kleider zu nähen. Irgenwann wird auch das vorübergehen, aber bis dahin ist das eben in der Welt einer 5 jährigen absolut wichtig. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach Gottchen, das ist wirklich süß! :D

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Make the world pink and peaceful! Tolles Interview und ich habe heute morgen schon das zweite Mal gelächelt :) Daaanke!

    AntwortenLöschen

Kommentare? Ja gerne! Immer her damit, ich freue mich :)